Lossburger Freibad öffnet am Samstag

80 Jahre Freibad / Aqua Fitness im Angebot / Erweiterter Kioskbereich

Loßburg. Das Team des Förderverein Lossburger Bäder mitsamt seinen Helferinnen und Helfern, sowie das Bademeister-Team haben wieder einmal optimale Vorarbeit geleistet, um das Lossburger Freibad für die Sommersaison fit zu machen.


Pünktlich zu Beginn der warmen Temperaturen öffnet am Samstag um 10 Uhr das Freibad seine Pforten für den öffentlichen Badebetrieb. Saisonkarteninhaber können sich bereits um 5 Uhr in der Frühe in die Fluten stürzen.


Dank des Einsatzes vieler Hände ist dafür alles vorbereitet, erklärte der erste Vorsitzende Michael Hoffer. Lediglich kleinere Arbeiten müssen noch während des Betriebes erledigt werden. Die Liegewiesen sind in einwandfreiem Zustand, die Becken sind gereinigt und bieten mit 24 Grad warmem Wasser eine angenehme Badetemperatur. Auch das Beachvolleyballfeld wurde neu eingefasst und bietet eine optimale Möglichkeit sich sportlich zu betätigen. Neu im Angebot sind die Aqua-Fitness Termine im Freibad mit Conny Selbmann, Manfred Völker, Stephanie Braun, Michael Zink und Karin Armbruster. Der erste Termin findet am Donnerstag, 5. Juni von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr statt. Weitere Termine sind am 11.06., 19.06., 25.06., 03.07., 08.07., 17.07., 23.07., 31.07., 06.08., 14.08., 20.08., und am 28.08., jeweils von 18 Uhr bis 18.30 Uhr. Mit dem Eintritts-Ticket ist die Teilnahme am Aqua Fitness kostenlos. Sollte sich bei dem einen oder anderen Termine schlechtes Wetter einstellen, fällt das Fitness-Programm aus.

Des Weiteren wurde der Sitzflächenbereich rund um das Kiosk vergrößert. Hier wurden einige Aufbewahrungsspinde entfernt und die Umkleidekabinen versetzt. Somit entstand ein überdachter Bereich, der vor Sonne und Regen schützt. „Wenn der Sommer hält, was der Frühling verspricht, dann werden wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche tolle Tage im Freibad erleben können“, freut sich Kiosk-Chefin Susi Holzapfel. Auch in der kommenden Saison lädt sie und ihre Kiosk-Crew jeden ersten Sonntag im Monat von 9.30 Uhr bis 11 Uhr zum Frühstücks-Buffet ein, welches in diesem Jahr unter dem Motto „Jubiläums-Frühstück“ steht. Denn schließlich feiert das Freibad in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag. Besucher, die nur auf der Kiosk-Terrasse frühstücken wollen, sind auch ohne Eintritt herzlich willkommen. Am Ende der Saison findet dann eine Geburtstags-Hocketse mit einigen Überraschungen statt. Auch das Hallenbad kann in diesem Jahr auf sein 40jähriges Bestehen zurückblicken. Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise bleiben gleich wie im letzten Jahr. Täglich von 11 Uhr bis 19 Uhr, an Samstagen, Sonntagen, an Feiertagen und in den Ferien von 10 Uhr bis 19 Uhr. Saisonkarteninhaber dürfen dem Badevergnügen wieder von 5 Uhr bis 22 Uhr nachgehen.

Als Mitglied im Handels- und Gewerbeverein Loßburg hat sich der Förderverein erstmals mit einem Stand bei der Loßburger Gewerbeschau „GELO 2014“ am vergangenen Wochenende präsentiert. „Wir hatten einen fantastischen Zulauf, konnten neue Mitglieder gewinnen und die Saisonkarten gingen weg wie warme Semmeln“, vermeldete Hoffer erfreut. Einen herzlichen Dank hierfür geht an die Organisation des HGV und besonders an Uli Scheckenhofer für den tollen Messestand. „Es ist wichtig sich in der Öffentlichkeit zu zeigen und auf die fantastische Vorarbeit meines Vorgängers Michael Zink und sein Team aufzubauen“.
Gleichermaßen muss man es der Bevölkerung immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass ohne die ehrenamtliche Arbeit des Fördervereins, das Freibad seit drei Jahren schon geschlossen wäre, hätten wir als Verein den Betrieb nicht übernommen. Ein Beispiel hierfür findet sich gleich um die Ecke, wenn man einen Blick in unserer Kreisstadt Freudenstadt wirft - zum ehemaligen Freibad Langenwaldsee. Dieses Bad ist bereits seit geraumer Zeit geschlossen. Auch in den Nachbargemeinden wie Alpirsbach, Mitteltal und Glatten sieht es nicht anders aus. Ohne Unterstützung oder durch die Übernahme eines Vereins wäre ein Badebetrieb undenkbar. In den letzten drei Jahren seit der Übernahme des Freibades durch den Förderverein konnte so die Gemeinde Loßburg insgesamt 300 000 Euro im Haushalt einsparen und bislang eine der schönsten sowie größten Freizeiteinrichtung in der Gesamtgemeinde erhalten werden!

Unter dem Vereins-Slogan „Wir machen Bad – mach doch mit“, sind natürlich auch weitere Ziele für die kommenden Jahre gesteckt. So soll bei der Optimierung der technischen und energetischen Sanierung der Anlagen mitgewirkt werden. Eine Steigerung der Attraktivität des Bades mit Kursen und weiteren Angeboten stehen ebenfalls im Programm. Mit dem Bau eines neuen Kinderbeckens oder einer Vollsanierung steht ein weiterer Meilenstein auf dem Programm, welches mit Kosten von zirka 100 000 Euro zu Buche schlägt.

Hier geht's zum Freibad!

Vereinsanschrift Förderverein

Förderverein Loßburger Bäder e.V.

1. Vorsitzender Michael Hoffer

Kirchhofweg 10
72290 Lossburg

Telefon 07446 / 3625 (Freibad)
Telefon 07446 / 950 7 071 (privat)

E-Mail: info (at) lossburger-baeder.de
Internet: www.lossburger-baeder.ev.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.